Lüften, aber richtig…

…sorgt auch dafür, dass Ihre Heizkosten sinken!

Viele Menschen glauben immer noch, dass wenn man Fenster den ganzen Tag gekippt läßt, auch ausreichend gelüftet ist; ein möglicherweise kostspieliger und ggf. auch ungesunder Irrtum. Öffnen Sie Ihre Fenster 2-3 mal am Tag für 10-15 Minuten und sorgen Sie dabei auch für “Durchzug” (währenddessen die Heizkörper herunterdrehen), so dass ein möglichst kompletter Luftaustausch stattfindet.

Durch das Lüften geben Sie Ihren Räumlichkeiten wieder mehr Sauerstoff, der mit wesentlich weniger Energie wieder auf Temperatur gebracht werden kann. So sparen sie nicht nur, sondern sorgen auch dafür, dass ein Austausch der Luftfeuchtigkeit stattfindet, so dass kein Schimmel entsteht.

Bedenken Sie: Jeder Mensch gibt pro Tag bis zu 0,5 Liter Wasser an seine Umgebungsluft ab…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.